D-Junioren: Zwischenrunde als Tabellenführer erreicht

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Vorrunden-Spieltag der Hallenkreismeisterschaft in der Spöcker Sporthalle statt. Unsere D-Junioren kamen nach dem ersten Spieltag als Tabellenführer in die Spöcker Sporthalle, und das Ziel war natürlich, diesen Platz zu verteidigen.
Nach einer Auftaktniederlage gegen die SG Siemens folgte ein Sieg gegen den VSV Büchig. Das dritte Spiel wurde unglücklich gegen Dettenheim verloren, auch weil das Team einfach zu viel wollte und zu hoch stand. Nachdem man danach defensiv kompakter agierte, stellte sich der Erfolg prompt wieder ein. Die nächsten drei Spiele wurden ohne Gegentor gewonnen.
Somit beenden die D-Junioren die Vorrunde als Tabellenführer mit 30 Punkten aus 12 Spielen und qualifizieren sich für die Zwischenrunde in der nächsten Woche. Mit diesem homogenen Team ist die Chance da, mit dem nächsten Schritt die Finalrunde zu erreichen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*