D-Junioren: Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison

Am 2. Februar wurde das eigene Hallenturnier in der Walzbachhalle Weingarten gespielt, bei dem die D-Junioren mit zwei Mannschaften teilnahmen. In einem stark besetzten Turnier setzte sich zum Schluss das Team Weingarten 1 in einem spannenden Endspiel gegen die Mannschaft der JSG Walzbachtal durch. Mit großer Freude nahmen die Spieler den Pokal für den Turniersieg entgegen.

Am darauffolgenden Tag trat man dann in der Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft gegen meist höherklassige Mannschaften wie z.B. den FC Friedrichstal oder dem KSV in der Gruppe B an. Auch hier überzeugten die spielstarken Jungs aus Weingarten mit sehr großer Leidenschaft und erreichten tatsächlich sensationell nach einem 0:0 gegen Grötzingen, einem 1:0 Sieg gegen den KSV und einer 0:3 Niederlage gegen Friedrichstal das Halbfinale. Hier wartete nun allerdings der Topfavorit und spätere Hallenkreismeister der SSV Ettlingen auf das Team. In diesem packenden Halbfinale konnten die Weingartener zunächst noch ein frühes Gegentor durch eine sehr gelungene Kombination sowie schöner Einzelleistung ausgleichen, mussten sich dann aber 30 Sekunden vor Abpfiff der spielerischen Überlegenheit der Ettlinger mit einem 1:2 geschlagen geben.

Im Spiel um Platz drei hielt man nun gegen den Favorit aus Friedrichstal auch nochmals das Spiel offen und konnte die letzten Kraftreserven mobilisieren. In einer sehr ausgeglichenen Partie musste dann nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit das Sechsmeterschießen entscheiden, bei dem dann leider der glückliche Sieger der FC Friedrichstal war.

Platz vier von insgesamt über 80 D-Junioren-Teams: Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team für die gezeigten Leistungen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*