Saisonstart der Aktivität

Erste Mannschaft

Nachdem die neuformierte erste Mannschaft alle Vorbereitungsspiele und auch Pokalspielege gewann, ging  man erwartungsvoll in die neue Runde. Man wollte gleich gut starten und an die sehr gute Rückrunde der Vorsaison anknüpfen.

Aufgrund von Verletzten, Urlaubern, aber auch mangelnder Einstellung zum Gegner verlor man die beiden Partien gegen Mühlburg und Spöck. Aber in dieseser nicht einfachen Phase blieben die beiden Trainer Manuel Eifler und Basty Reiners ruhig und bauten die Spieler auf. Zudem kamen dann nach und nach die Urlauber und Verletzten zurück. Ergebnis: vier Siege in Folge und Platz zwei in der Liga aktuell.

Am Sonntag erwarten wir nun den aktuellen Tabellenführer, VfB Knielingen, zum Spitzenspiel der Kreisliga Karlsruhe. Die Knielinger knüpfen ebenfalls an ihre gute Rückrunde an und haben mit Domi Stellmacher einen guten alten Bekannten auf der Trainerbank. Wir wollen aber gegen diesen starken Gegner unsere Siegesserie fortsetzen und damit am Sonntagabend von der Tabellenspitze grüßen. 

Von Vereinsseite können wir sagen, dass wir mit dem bisherigen zweiten Tabellenplatz und dem Erreichen des Viertelfinale im Pokal (Spiel findet am 03.10. um 14 Uhr beim KIT Karlsruhe statt) sehr zufrieden sind. Wir wünschen uns, dass die wenigen Verletzten schnell zurück kommen und dass die Mannschaft weiterhin ganz vorne mitspielt.

Zweite Mannschaft

Unsere zweite Mannschaft startete in der A-Klasse als Aufsteiger sehr stark. Vier Punkte aus den ersten beiden Spielen bedeuteten einen tollen Start! Hier gilt ein besonderer Dank Björn Knoll, der den in den verdienten Flitterwochen sich befindenden Coach Marc Hornung toll vertrat.

Auch die Niederlage gegen Rußheim kann der guten Stimmung in der zweiten Mannschaft nichts anhaben und so sind alle, Spieler und Verein, zuversichtlich, dass die Mannschaft weiterhin ordentlich Punkte auf der Habenseite verbuchen wird.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*