D1-Junioren: Knapper Heimsieg gegen Durlach-Aue

Am Dienstag war am vierten Spieltag der D-Junioren-Kreisliga das favorisierte Team der SpVgg Durlach-Aue im Waldstadion zu Gast.

In der ersten Halbzeit konnte sich Durlach-Aue ein Chancenplus erspielen, verpasste es aber, durch einen klaren Abschluss in Führung zu gehen. Unsere Jungs wehrten sich famos und gingen mit einem 0:0 in die Pause.

Nach der Halbzeit setzte starker Regen ein und die kämpferischen Elemente traten nun in den Vordergrund. Es dauerte, bis die Mannschaften wieder ihre spielerischen Linien fanden, klare Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware.

Ein berechtigter Freistoß eine Minute vor Schluss führte dann zur Entscheidung: der erste Versuch blieb noch in der Mauer hängen, aber der direkt genommene Nachschuss landete unhaltbar im langen Eck. Das entscheidende 1:0, das erfolgreich bis zum Schluss verteidigt wurde.

Dieser auch durch die kämpferische Leistung verdiente Heimerfolg führt dazu, dass das Team mit zwei Siegen und zwei Niederlagen im Mittelfeld der Tabelle steht und der Ligastart als durchaus gelungen beschrieben werden kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*