Torreicher Erfolg im letzten Testspiel der Zweiten

Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Rundenstart am nächsten Wochenende war die zweite Mannschaft unseres Nachbarn VfB Grötzingen zu Gast. Die Marschroute von Coach Stephan Arnold war klar, nämlich die gute Vorbereitung zu bestätigen und Selbstvertrauen für das erste Ligaspiel zu tanken. 

Dies gelang der Mannschaft hervorragend, denn schon nach 20. Minuten konnte Noel Ziegel doppelt anschreiben. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein ansehnliches Spiel mit guten Kombinationen, Ball und Gegner wurde sehr gut kontrolliert. Kurz vor der Halbzeit konnte Mario Spajic dann die drückende Überlegenheit nach feiner Einzelleistung zur 3:0-Führung ausbauen. 

Nach einem Foulspiel am 16er-Eck bekam der Gast einen Freistoß zugesprochen, welcher sehenswert im Tor untergebracht werden konnte.
Dies sollte allerdings auch schon eine der wenigen nennenswerten Aktionen des Gastes gewesen sein, über weite Strecken des Spiels konnte er unsere junge Truppe vor keine ernsteren Herausforderungen stellen.
In der zweiten Halbzeit schraubten sowohl Fabio Balduf als auch Janne Hartmann das Ergebnis zum 5:1 Endstand in die Höhe.

Am nächsten Sonntag, dem 6. September, startet man mit einem Heimspiel (Anpfiff um 13:00 Uhr) gegen die dritte Mannschaft der Sportfreunde Forchheim in die neue Runde. Nach den durchweg positiven Leistungen in der Vorbereitung will man die drei Punkte auf jeden Fall im Waldstadion behalten und mit einem 6-Punkte-Sonntag in die neue Saison starten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*