Zweite: Erster Pflichtspielerfolg der Saison

Nach zuvor unglücklichen Niederlagen in den ersten beiden Saisonspielen wollte die Zweite am letzten Sonntag den Bock umstoßen und den ersten Dreier der Saison einfahren.

Bereits nach wenigen Minuten war klar dass dieses Unterfangen im Bereich des Möglichen liegt und so spielte man befreit nach vorne und setzte den Gegner ständig unter Druck. Aus heiterem Himmel und gegensätzlich zum Spielverlauf konnte der Gast nach einem Fehler im Spielaufbau die Führung zum 0:1 erzielen (23. Spielminute). Davon unbeeindruckt spielte unsere Mannschaft weiter nach vorne und konnte folgerichtig in der 29. Spielminute den mehr als verdienten Ausgleich erzielen. Janne Hartmann musste nach guter Vorarbeit von Sebastian Link aus gut elf Metern nur noch den Ball im Gehäuse unterbringen. Durch den Ausgleichstreffer beflügelt erhöhte man weiter den Druck und Steffen Aulenbach konnte nach einer scharfen Hereingabe noch vor der Pause (38. Minute) das wichtige 2:1 erzielen.

Nach dem Seitenwechsel war dann keine Minute vergangen, als Marvin Merz mit einem Kopfballtreffer auf 3:1 erhöhen konnte. In den Folgeminuten verlor das Spiel dann etwas an Tempo und Intensität und man ließ den Gast wieder ins Spiel kommen. Nach einer Vielzahl an unnötigen Freistößen flog einer dieser langen Bälle an Freund und Gegner vorbei und landete zur Überraschung aller im Tor, es stand nur noch 3:2 (57. Minute).

Im Anschluss war unsere Mannschaft sichtlich nervös und um Kontrolle des Spiels bemüht. Nach einem regelwidrigen Einsteigen im Sechzehner trat der Gefoulte Marvin Merz selbst an und verwandelte sicher zum vorentscheidenden 4:2 (58. Spielminute). Den Schlusspunkt setzte dann abermals Steffen Aulenbach, welcher seine sehr gute Leistung mit dem 5:2 krönen konnte. Nach feiner Einzelleistung schloss er aus gut 25 Metern ab und versenkte den Ball trocken im linken unteren Eck. Gratulation an die Mannschaft für diese tolle Leistung. Am nächsten Sonntag will man auswärts gegen den FC Busenbach II das Punktekonto weiter ausbauen. Anpfiff ist wie gehabt um 13.00 Uhr.


Es spielten:

F. Arifi – M. Wöhrl, T. Glaser, K. Pflittner, L. Kleiber (M. Armbrust) – J. Hartmann, S. Fritscher (D. Krug), S. Aulenbach, S. Link (L. Dichiser) – M. Merz, M. Spajic (N. Ziegel)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*