Deutlicher Erfolg im Spitzenspiel

Zum Spitzenspiel der Kreisliga Karlsruhe empfing unsere Mannschaft als Tabellenzweiter den Tabellenführer aus Auerbach. Das Verletzungspech zieht sich auch weiterhin wie ein roter Faden durch die Saison: beim Warmmachen verletzten sich Jonas Wallenwein und Tim Fischböck, Fischböck konnte aber dann doch spielen. Der Tabellenführer hatte Respekt vor unserem Team, hatten wir sie doch diese Runde mit 5:1 im Pokal besiegt. 

Es entwickelte sich ein hitziger Fight, bei dem die Gäste es mehrmals mit der Härte übertrieben. Als sich alle schon in der Halbzeit sahen, dezimierte sich Auerbach durch eine gelb-rote Karte, es ging mit 0:0 in die Pause.

Erneut top eingestellt von Coach Markus Mauch lies Schwarzrot in der zweiten Halbzeit Ball und Gegner laufen. Ein abgefälschter Weitschuss des starken Timo Glaser bedeutete das überfällige 1:0. Kurze Zeit später folgte eine echte Traumkombination: über den Flügel lief sich Dominik Dittes frei und seine Flanke fand den Kopf von Niklas Gutberlet, der sehenswert einnickte. Mit dem 2:0 gab sich der Gegner auf und spielte jetzt allerdings noch härter. Unsere Mannschaft blieb aber cool und kam dann durch einen Linksschuss von David Kunzmann zum 3:0. Auerbach kam dann in der Folgezeit noch zu einer guten Chance, „Denso“ Spitalny klärte aber auf der Linie.

So blieb es beim verdienten 3:0. Mit diesem Sieg steht die FVgg wieder an der Tabellenspitze und geht gestärkt in die kommenden Aufgaben. 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*