Die Mauch-Truppe marschiert weiter

Am elften Spieltag war unsere Erste bei der DJK Mühlburg zu Gast. Trainer Markus Mauch stellte die Jungs super auf den unangenehmen Gegner und das sehr schwer bespielbare Geläuf ein.

Von Anfang an waren unsere Jungs im Spiel: bereits in der 4. Minute gelang die Führung, als ein Standard an die Strafraumgrenze abgewehrt wurde, unser Mittelfeldmotor Timo Glaser sich den Ball auf links legte und mit einem platzierten Schuss das 1:0 erzielte. Wir bestimmten dann weiter das Spiel, setzten den Gegner unter Druck, aber das 2:0 wollte zunächst nicht fallen. In der 40. Minute folgte aber der verdiente Lohn: Pascal Worg – unser Kapitän und Top-Torjäger – schnippelte einen Freistoß erfolgreich an der Mauer vorbei ins Tor der Mühlburger. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Nach der Pause machte Mühlburg mehr Druck und Nils Metzger musste auf der Linie das 1:2 verhindern. Zudem wurde unser Keeper Patrik Salscheider nun immer mehr gefordert, er war da, als wir ihn brauchten. Mitten in die Drangphase der Mühlburger setzte sich auf der linken Außenbahn unser Flügelflitzer Timo Gassanow durch, zog in die Mitte und schloss seinen platzierten Schuss zum 3:0 ab. 

In der Folgezeit versuchte Mühlburg nochmals alles, Salscheider war aber an diesem Tag aber nicht zu bezwingen. So hielt er auch einen Schuss aus kürzester Distanz überragend. Die Schiedsrichterin trübte dann leider noch unsere Freude, da unser Innenverteidiger Denis Spitalny wegen einer angeblichen Notbremse in der 88. Minute Rot sah. Sehr ärgerlich für uns, war dies doch der dritte Platzverweis in letzter Zeit und der zweite fragwürdige… 

Fazit: Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. Wir marschieren weiter an der Tabellenspitze, 28 Punkte aus elf Spielen sind überragend.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*